Gegenseitigkeit - Soziogramm Designer Relations

Title
Direkt zum Seiteninhalt

Gegenseitigkeit

Informationen > Relations > Soziometrische Koeffizienten


Die Gruppengröße entspricht der Anzahl der Projektgruppen-Mitglieder, die in der Tabelle aufgeführt werden.
Gegenseitigkeit_1

Das Verhältnis der wechselseitigen Kategorie 1-Wahlen zu den maximal möglichen wechselseitigen Kategorie 1-Wahlen.

Dieser Koeffizient wird 1.00, wenn alle zugelassenen Kat1-Wahlen auch genutzt wurden und zugleich wechselseitig sind. Er wird 0.00, wenn es keine gegenseitigen Kat1-Wahlen gibt.
Wenn Kategorie 1 positive Wahlen repräsentiert, dann entspricht die Gegenseitigkeit_1 der Kohäsion in der Gruppe.

Gegenseitigkeit_2

Das Verhältnis der wechselseitigen Kategorie 2-Wahlen zu den maximal möglichen wechselseitigen Kategorie 2-Wahlen.

Dieser Koeffizient wird 1.00, wenn alle zugelassenen Kat2-Wahlen auch genutzt wurden und zugleich wechselseitig sind. Er wird 0.00, wenn es keine gegenseitigen Kat2-Wahlen gibt.
Wenn Kategorie 2 negative Wahlen repräsentiert, dann entspricht die Gegenseitigkeit_2 der Gegensätzlichkeit in der Gruppe.

Ausgangsdaten Kat1
Name
Bedeutung
N
Projektgruppen-Mitgliederzahl
AnzahlW11
Anzahl der wechselseitigen Kategorie 1-Wahlen
K1
Zugelassene Wahlen der Kategorie 1
Max11
Maximal mögliche Anzahl von wechselseitigen   Wahlen innerhalb der Kategorie 1
Ausgangsdaten Kat2
Name
Bedeutung
N
Projektgruppen-Mitgliederzahl
AnzahlW22
Anzahl der wechselseitigen Kategorie 2-Wahlen
K2
Zugelassene Wahlen der Kategorie 2
Max22
Maximal mögliche Anzahl von wechselseitigen   Wahlen innerhalb der Kategorie 2
Max11=N*K1/2
Gegenseitigkeit_1
=AnzahlW11/Max11
Max22=N*K2/2
Gegenseitigkeit_2
=AnzahlW22/Max-22
Zurück zum Seiteninhalt