Mein Leben - Mein Kind - Soziogramm Designer Relations

Title
Direkt zum Seiteninhalt

Mein Leben - Mein Kind

Site-Infos > Persönliches > Verse > Vergänglichkeit
Mein Leben:
pulsierend rollende Wogen,
die himmelhoch sich bäumen
zum Tanz in bunten Träumen,
tief in sie hineingezogen.
Ein Beben,
das meeresmächtig aufgewühlt
von Tag zu Tag sich mehr entspannt
und mich an meinen Lebensstrand
zu neuen Träumen spült.

Mein Kind
So manches Mal mit mir allein
hüllt mich ein Sehnsuchtsmantel ein
und Wehmut führt mich weit zurück.
Dann riech ich Deine blonden Haare,
sehe blauen, ungebroch’nen Blick.
Dann träum' ich traurig jene Jahre,
die längst nur noch Erinn’rung sind.
Zurück zum Seiteninhalt